Diese Seite wird nicht mehr gepflegt. Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte Avengina International.
switch to avengina international
Befragen Sie Mr. MyOGL zu Ihrer OpenGL
AvenGer
Avengina
Demo starten
Screenshots
Projekte
Kontakt
Login
Info
Avengina ist eine, speziell für die Ausführung in einem Webbrowser konzipierte Echtzeit-3D-Grafikengine, die jedoch optional auch als Applikation per Java Webstart ausgeführt werden kann. Die Software setzt clientseitig eine Java1.5-Installation sowie eine OpenGL1.4-fähige Grafikkarte (GeforceFX/Radeon9500 oder neuer) voraus.

Ein Anwendungsbeispiel ist die Präsentation von Texten und/oder Bildern in einer virtuellen Galerie (siehe Demo: "Gina and the abandoned house of lost souls"). Für diesen Zweck bietet die Software dem Betreiber die Möglichkeit, seine Exponate nachträglich zu einem beliebigen Szenengraphen hinzuzufügen.

Der Steuerung des Avatars (Ihres virtuellen Selbst) dienen Tastatur und Maus. Dabei wird das Verhalten des Avatars ähnlich wie bei einer Game-Engine von einer Gravitationssimulation und Kollisionserkennung beeinflusst.

Die Beleuchtung der Szene erfolgt pixelgenau (Per-Pixel-Lighting) und dynamisch. Die Berechnung der Schatten (Stencil-Shadows) erfolgt ebenfalls dynamisch. Normal Mapping sorgt für eine Erhöhung der Detailtiefe bei unwesentlich verminderter Leistung. Specular Lighting lässt Materialien glänzen, Smooth Shading erweckt den Eindruck runder Oberflächen. Koronas dienen der Verzierung von Lichtquellen.

Dem User steht ein Menü zur Anpassung der Darstellungsqualität mit folgenden Einstellungsmöglichkeiten zur Verfügung:

Schalter:

  • vertikale Synchronisation
  • Schatten
  • Normal Mapping
  • Specular Lighting

Regler:

  • Anisotrope Filterung
  • Shadersetup
  • Helligkeit

Außerdem kann eine Einstellung für die Kantenglättung (Antialiasing) vor dem Start der Engine vorgenommen werden.

Die Funktionalität der Engine ist mit Hilfe von Plugins nahezu uneingeschränkt erweiterbar. Solche Plugins steuern zum Beispiel das Verhalten von Türen oder Lichtquellen.

© 2007-2008 Karma Implementor
AvenGer